Forschungskolleg ACCESS!
Transformationspfade zu einer nachhaltigen Mobilität
Gefördert vom
Veranstaltungen
Jul
12

Ringvorlesung: Controlling

Im Juli präsentierte Prof. Peter Letmathe einige methodologische Ansätze der Forschung am Lehrstuhl für Controlling. Als Grundlage wurden Intention und zentrale Begriffe des Life Cycle Assessment, der Externen Kosten und der Total Costs of Ownership vorgestellt. Das Highlight der Ringvorlesung war, dass Prof. Letmathe den direkten Bezug zwischen den vorgestellten Methoden und aktuellen gesellschaftlichen Fragestellung dargestellt und gemeinsam mit den Kollegiatinnen und Kollegiaten kritisch hinterfragt hat. Dabei war die Dieselaffäre ein zentrales Thema, deren Externe Kosten Frank Baumgärtner in seiner Dissertation im Rahmen der ersten Förderperiode von ACCESS! untersuchte. Die entsprechende wissenschaftliche Veröffentlichung finden Sie hier und die Rezeption in den Medien (Der Spiegel) hier.

 

 

Jun
17

Ringvorlesung: Kulturgeographie

In unserer dritten Ausgabe der Ringvorlesung durften das Team des Lehr- und Forschungsgebiets Kulturgeographie unter der Leitung von Professorin Carmella Pfaffenbach kennenlernen. Dabei stellten mehrere Doktorandinnen und Doktoranden des Teams Ihre Dissertationsthemen vor. Damit wurden den Kollegiatinnen und Kollegiaten Einblicke in spannende Forschungsfragen von der Alltagsmobilität im Oman bis hin zu autofreiem Leben in Stadt und Umland und gleichzeitig in die gängigen Methoden der Kulturgeographie gegeben. In einer abschließenden Diskussionsrunde konnten noch offene Fragen geklärt und ausgewählte Themenfelder vertieft werden.

 

 

May
18

Ringvorlesung: Städtebau und Entwerfen

Die zweite Ringvorlesung von ACCESS! fand im Mai am Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen statt. Professorin Christa Reicher vermittelte den Kollegiatinnen und Kollegiaten die Philosophie und Forschungsschwerpunkte ihres Lehrstuhls. Der Fokus der Vorlesung lag jedoch auf den vielschichtigen Herausforderungen und Strategien zur Gestaltung von Quartier, Stadt und Region. Besonders anschaulich wurde die Thematik durch zahlreiche Fallbeispiele sowohl aus Aachen und NRW, als auch aus der ganzen Welt.

 

Apr
29

Ringvorlesung: Operations Management

Am 28. April fand am Lehrstuhl für Operations Management (OM) die erste Ringvorlesung der zweiten Förderphase statt. Die Ringvorlesungen sollen den Kollegiatinnen und Kollegiaten einen Eindruck der Forschungsarbeit an den anderen beteiligten Lehrstühen geben, sodass die interdisziplinäre Kooperation vereinfacht wird. Professorin Grit Walther stellte praxisorientierte Forschungsvorhaben im Kontext der Anwendung von Algorithmen und quantitativen Modellen für die Mobilitätssysteme von Morgen vor. Dabei standen einerseits der Gütertransport, aber auch der Personentransport und das Stromnetz im Fokus.

 

Mar
03

Offizieller Kick-off zur zweiten Förderphase

Am 03. März fand der offizielle Kick-off zur zweiten Förderphase des NRW Forschungskollegs ACCESS! statt. Neben den elf Lehrstühlen des Kollegs haben Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Aachen, des NVR, des Kreis Heinsberg, von cambio Carsharing und des AVV teilgenommen. Nach einem Rückblick auf die Erfolge und Herausforderungen der vergangenen Förderphase hat Professorin Grit Walther als Sprecherin des Kollegs das Konzept der neuen Förderphase vorgestellt. Die neuen Kollegiatinnen und Kollegiaten haben sich und ihre ersten Ideen für die Ausgestaltung ihrer Promotionsvorhaben präsentiert. Dabei konnten bereits erste Ansätze für Kooperationen zwischen Promovierenden und der Praxis herausgestellt werden. Der zentrale Punkt der Veranstaltung war allerdings die gemeinsame Diskussion von Professor*innen, Promovierenden und Praxispartner*innen. Im Kontext der drei Umsetzungsebenen des Kollegs wurden Herausforderungen und Lösungsansätze im Regionalen Mobilitätssystem, im Kontext Kommunaler Mobilitätskonzepte und zu Serviceorientierten Technologie(pfade)n identifiziert. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die aktive Teilnahme aller Beteiligten bedanken!

Jan
29

RWTH-interner Kick-off

Am 28. Januar hat der RWTH-interne Kick-off zur zweiten Förderphase von ACCESS! stattgefunden. Die Kick-off-Veranstaltung diente vor allem zum Kennenlernen der neuen Kollegiatinnen und Kollegiaten. Außerdem durften wir zwei neue Lehrstühle im Kolleg willkommen heißen: den Lehrstuhl für Communication Science unter der Leitung von Prof. Martina Ziefle und den Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen unter der Leitung von Prof. Christa Reicher. Wir freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit!

Apr
20

1. Veranstaltung vom Projekt Leonardo 2020

Am 20. April fand die erste Veranstaltung Prolog: „Mobilität zwischen gestern und morgen“ vom Projekt Leonardo 2020 statt. In dieser wurde den Studierenden die Dozent*innen sowie die Themen der kommenden Wochen vorgestellt.

Apr
20

Projekt Leonardo 2020 | Mobilitätsperspektiven

ACCESS! führt im Rahmen des Projektes Leonardo 2020 das Modul Mobilitätsperspektiven durch. 

Programm (jeweils 18:30-20:00 Uhr)
20. April - Prolog: „Mobilität zwischen gestern und morgen“
27. April - OX2 Architekten: „Mobilitätswelten"
04. Mai - ACCESS: „Verkehrsalternativen“
11. Mai - SAYM Mobilty Aachen
18. Mai - ACCESS: „Verkehrsplanung & -optimierung“
25. Mai - better mobility aachen
01. Juni - Pfingsmontag (Exkursionswoche)
08. Juni - Beiträge von Studierenden
15. Juni - ACCESS: „Soziales / Maßnahmen und Teilhabe“
22. Juni - Beiträge von Studierenden
29. Juni - ACCESS: „Umwelt und Ressourcen“
06. Juli - Rückblick und Ausblick mit OX2, SAYM, better mobility

Hier finden Sie Kurzbeschreibungen der durch ACCESS! durchgeführten Sessions.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 finden alle Termine über die Plattform Zoom statt. Die Zugangsdaten werden vorab kommuniziert.